Der Weg zur Veröffentlichung deines Buches

Der Traum vieler Autoren: Das eigene Buch im Verlag veröffentlichen

Doch der Weg von deinem fertigen (wir gratulieren!) Manuskript bis zu dem Moment, in dem du das das erste Mal die Seiten im Taschenbuch umblätterst oder am E-Reader durch die Positionen wischst, ist ein langer.

Was passiert mit deinem eingeschickten Manuskript?

Als erstes gilt es für dich zu schauen, ob dein Manuskript überhaupt in unser Verlags-Portfolio passt.

Wenn ja, freuen wir uns über eine Mail von dir an info@amrun-verlag.de, der du ein Exposé und die ersten 50 Seiten des Buchmanuskripts anhängst. Gerne lesen wir auch deine Vita, um dich ein bisschen besser kennenzulernen. Die genauen Anforderungen findest du hier.

Dann heißt es erst einmal: warten. Wir prüfen das Manuskript, lesen Probe, schauen, ob es uns gefällt und ob es unseren hohen Qualitätsansprüchen genügt. Denn als Indie-Verlag können wir nicht jedes Buch veröffentlichen, das uns angeboten wird.

Nach einiger Zeit (so etwas kann aufgrund der vielen Anfragen durchaus mehrere Wochen dauern) erhältst du von uns eine E-Mail, in der wir dir mitteilen, ob Interesse an einer Veröffentlichung des Manuskripts besteht oder ob wir leider eine Absage erteilen müssen. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir bei Absagen aus zeitlichen Gründen nicht näher auf den Grund eingehen können.

Wir haben Interesse bekundet? Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns über neue (Autoren-)Gesichter im Verlag. Eine Auswahl unserer aktuell verlegten Schriftsteller findest du auf unserer Autorenseite. Vielleicht wirst auch du bald dazugehören?

Nach einer positiven Rückmeldung von uns wird ein Autorenvertrag aufgesetzt, bei dem wir klären, zu welchen Konditionen dein Buch bei uns veröffentlicht wird und welche Rechte und Pflichten es für beide Seiten gibt. Der Vertrag ist an den Mustervertrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (BÖV)  angelehnt. Wenn du Fragen zu den Vertragsbedingungen hast, kannst du dich natürlich vertrauensvoll an uns wenden. Wir stehen sehr gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Lektorat, Korrektorat und Covergestaltung

Im Anschluss werden ein passender Lektor und Korrektor für dein Manuskript ausgewählt, die deinen Text auf Herz und Nieren prüfen, und ein Cover bei einem professionellen Coverdesigner in Auftrag gegeben.

Das Lektorat ist, besonders für Neu-Autoren, nicht immer leicht – ein Fremder „mischt“ sich in das eigene Buch ein, betrachtet es von einer ganz anderen, streng professionellen Perspektive und deckt mögliche Denk- und Logikfehler, überflüssige Handlungsstränge oder andere Ungereimtheiten auf, die ganz natürlich entstehen. Denn einem Autor fehlt meistens die Distanz zum eigenen Text – man wird betriebsblind.
Jedes Manuskript wird vor einer Veröffentlichung geprüft. Unsere erfahrenen Lektoren sind hart, aber fair und drängen einem nicht ihre Meinung auf. Es werden keine Änderungen ohne Wissen des Autors vorgenommen, sondern Vorschläge unterbreitet. Und es lohnt sich, über diese nachzudenken.

Das Lektorat ist ein langer, notwendiger Weg, der auf beiden Seiten Anstrengung mit sich bringt und Geduld erfordert. Die Belohnung ist eine runde Veröffentlichung, an der deine Leser viel Freude haben werden!
Ist das Lektorat beendet, geht das Manuskript zu einem Korrektor, der gezielt nach orthografischen und grammatikalischen Fehlern fahndet und diese so gut wie möglich ausmerzt.

Die Entscheidung über die Gestaltung des Buchcovers trifft der Verlag gemeinsam mit dem Designer. So kann gewährleistet werden, dass bestimmte gestalterische Merkmale, die dem Wiedererkennungswert des Verlages dienen, einheitlich umgesetzt werden. Außerdem haben wir bereits sehr viel Erfahrung gesammelt, welche Erwartungen die jeweilige Zielgruppe in das Aussehen eines Buches hat.
Allerdings werden wir dir nichts aufzwingen, was dir nicht gefällt. Auch hier freuen wir uns über einen regen Austausch mit unseren Autoren.

Die letzten Schritte

Einer der letzten und gleichzeitig wichtigsten Schritte vor dem Veröffentlichen ist der Buchsatz. Dein fertig bearbeitetes Manuskript wird in die richtige Form und das passende Format gebracht. Der finale Buchblock wird natürlich auch noch einmal geprüft, um mögliche Formatierungsfehler zu beseitigen und sogenannte Hurenkinder und Schusterjungen zu vermeiden.

Das fertige Buch ist über unseren Distributor in allen gängigen Online-Shops erhältlich und kann in jeder Buchhandlung bestellt werden.

Dein Buch wird auch als eBook ausgegeben und kann ebenso in allen gängigen Shops gekauft werden.

Natürlich liegt uns auch viel daran, dein Buch zu bewerben. Mittlerweile folgen uns auf Facebook fast 1.500 Menschen, die wir immer über unsere Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten und denen wir regelmäßig Aktionen wie Gewinnspiele anbieten.

Mittlerweile verfügen wir auch über viele Kontakte zu Bloggern, Rezensenten und Szene-Magazinen, denen wir Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen und die regelmäßig über unsere Veröffentlichungen berichten.